1. September 2017, 17:17

+++ DER ZWEITE KÜNSTLER +++

Wir freuen uns, Ihnen den zweiten Künstler der Show bekannt zu geben:

BENE REINISCH

„Lern erst was Anständiges!“
Stand-up Illusionist Bene Reinisch geht mit seinem zweiten Soloprogramm auf Tour.
Mit seinen 25 Jahren zählt Bene Reinisch bereits jetzt zu den gefragtesten Nachwuchshoffnungen der deutschen Kleinkunstszene. Nachdem der Stand-up Illusionist seinem Publikum im letzten Programm frech erklärt hat, warum er keinen Bock mehr auf Jungfrauen hat, ist der mehrfach, 
auch international,
ausgezeichnete Zauberkünstler zurück auf der Comedy-Bühne.
Bene Reinisch bleibt seinem Inhalt treu. Doch für „Lern erst was Anständiges“ stülpt er seinen Themenkasten einmal gründlich um, schüttelt ihn und lässt sich überraschen, was herausfällt. 
„Lern erst was Anständiges!“ – wie oft hat das in Würzburg geborene und in Fulda aufgewachsene Talent diese Aufforderung schon gehört. Und nicht nur er.
Mit der Zunge eines Stand-up-Comedian und der Fingerfertigkeit eines Illusionisten erhebt er die Stimme für die „Generation Praktikum“. Was ist denn heutzutage anständig? Wie kann ich anständig Geld verdienen, ohne meine Moralvorstellungen hintenanzustellen? Und ist, was heute anständig sein soll, morgen noch gewollt?
Diesen Fragen forscht der Künstler nach, der für „die Kunst“ auch unter der Brücke hausen würde – „aber nur mit Innenarchitektin“.
„Lern erst was Anständiges“ – ein Gedankenspiel für alle, die das gesellschaftlich anerkannte „anständig“ für ihr persönliches „anständig“ ohne zu Zögern über Bord werfen.

TICKETS finden Sie bei Eventim mit untemstehenden Link!

Für weitere Infos nicht lang zögern, fragen Sie uns oder besuchen Sie unsere Facebook Seite. 
Sie erreichen uns per Mail, per Telefon unter 04033396262 oder auch persönlich in der Jaffestraße 12!

Alle Preise sind unverbindliche Angaben. Änderungen sowie Irrtümer vorbehalten.